nupian Ferienprogramm Ferienprogramm der Gemeinde Poing    

Datenschutzerklärung

1. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung:

Gemeinde Poing

vertreten durch den Ersten Bürgermeister Albert Hingerl -

Rathausstraße 3

85586 Poing

E-Mail: post@poing.de

Telefon: +49 (0)8121 9794-0

Telefax: +49 (0)8121 9794-950

 

2. Beauftragte oder Beauftragter für den Datenschutz:

Datenschutzbeauftragter der Gemeinde Poing

Rathausstraße 3

85586 Poing

E-Mail: datenschutz@poing.de

 

3. Zwecke und Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten

Die Gemeinde Poing führt in Kooperation mit verschiedenen Vereinen und Organisationen das  Ferienprogramm 2019 durch. Dazu benötigt die Gemeinde Poing die in dem Anmeldeformular erhobenen personenbezogenen Daten der Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie der Sorgeberechtigten.
 

Diese Daten werden durch die Gemeinde Poing ausschließlich zum Zwecke der Durchführung des Ferienprogramms 2019 verarbeitet. (siehe Nr. 5)
 

Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf der Grundlage Ihrer erteilten Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) und b) DSGVO. Die Verarbeitung von Gesundheitsdaten, die zur Vermeidung einer Gefährdung der Gesundheit bei einzelnen Angeboten (z. B. Allergien, Unverträglichkeiten, Bewegungseinschränkungen usw.), erforderlich sind, erfolgt aufgrund Art. 9 Abs. 2 i. V. m. Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) DSGVO. 
 

Bei den verarbeiteten Daten handelt es sich um folgende zur Organisation, Durchführung und Abwicklung des Ferienprogramms erforderliche Datenkategorien:

 

4. Kategorien von Empfängern von personenbezogenen Daten

Die Gemeinde Poing übermittelt Ihre Daten auf der Grundlage Ihrer erteilten Einwilligung zur Erfüllung des unter vorstehender Nr. 3 genannten Zwecks  im Rahmen des berechtigten Interesses gem. Art. 4 Abs. 9 und 10 DSGVO zur Abwicklung von Tätigkeiten gem. Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) und b) DSGVO an die

a)    jeweiligen Anbieter der gebuchten Ferienmaßnahme,

b)    die Fa. Nupian als IT-Dienstleister

die vom Jugendreferat und Jugendzentrum verarbeiteten Daten dürfen ferner innerhalb der Verwaltungseinheit (Gemeinde) weitergeben werden, soweit dies zur Erfüllung in ihrer eigenen Zuständigkeit liegenden Aufgaben erforderlich ist.

 

5. Dauer der Speicherung

Die aufgrund Ihrer Einwilligung verarbeiteten Daten werden nach Durchführung und Abrechnung der Veranstaltungen spätestens jedoch zum 31.12.2019 gelöscht.

Sofern längere gesetzliche Aufbewahrungsfristen bestehen, werden die personenbezogenen Daten ausschließlich für diesen Zweck gespeichert.

Eine Löschungspflicht besteht ferner nicht, solange die Verarbeitung zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist (Art. 17 Abs. 3 Buchst. e) DSGVO).

 

6. Betroffenenrechte

Jede von einer Datenverarbeitung betroffene Person hat nach der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) insbesondere folgende Rechte:

7. Beschwerderecht

Jede betroffene Person hat das Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde, wenn sie der Ansicht ist, dass ihre personenbezogenen Daten rechtswidrig verarbeitet werden.

Aufsichtsbehörde gegenüber öffentlichen Stellen ist der Bayerische Landesbeauftragte für den Datenschutz:

Der Bayerische Landesbeauftragte für den Datenschutz

Postfach 22 12 19, 80502 München (Postanschrift)

Wagmüllerstraße 18, 80538 München (Hausanschrift)

Telefon: 089/212672-0

Fax: 089/212672-50

E-Mail: poststelle@datenschutz-bayern.de

Internet: www.datenschutz-bayern.de

 

Impressum | Datenschutzerklärung | nupian Ferienprogramm - Software