Grußwort des Landrats, Josef Niedermaier:

Liebe Kinder, liebe Eltern,

seit über vier Jahrzehnten ist der Ferienpass in unserem Landkreis fest etabliert. Er sorgt bei vielen Kindern und Jugendlichen für Abwechslung, ermöglicht ihnen neue Perspektiven, unterstützt sie dabei, sich auszuprobieren und entlastet damit nicht zuletzt auch die Eltern in den Ferien. Diese Aspekte darf der Ferienpass angesichts des umfangreichen Angebots auch in diesem Jahr für sich beanspruchen.

Gemeinschaftserlebnisse und soziales Miteinander sind für Menschen essentiell, das gilt gerade auch und vor allem für Kinder und Jugendliche in ihrer Entwicklung. Sie möchten Neues erleben, sind neugierig auf die Möglichkeiten, die ihnen die Welt bietet. Spätestens in den Ferien und jenseits des schulischen Alltags haben sie dafür auch die notwendige Zeit. Das Programmangebot, das wieder die Gemeinden, Städte und Einrichtungen der Jugendarbeit unseres Landkreises für die Sommerferien zusammengestellt haben, bietet eine Vielfalt an Chancen und Erlebnissen. Kinder und Jugendlichen sollen in den Ferien Abwechslung vom Alltag erleben dürfen, um den Kopf freizubekommen, um sich selbst und ihre Umwelt anders zu erfahren. So kann ein Aufbruch gelingen oder aber auch einfach nur Entspannung. Ich bin zuversichtlich, dass das mit dem diesjährigen Ferienpass-Angebot gelingen kann.

 

Mein großer Dank geht an die Jugendbeauftragten und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Städte und Gemeinden, sowie an die vielen Helferinnen und Helfer in den Vereinen und Verbänden, den Einrichtungen der Jugendarbeit und vielen Unternehmen, die sich mit immensem Einfallsreichtum attraktive Angebote einfallen haben lassen.

 

Liebe Kinder, liebe Eltern, vielleicht werden Sie im Programm des diesjährigen Ferienpasses fündig. Die Themen sind vielversprechend, so dass ich sicher bin, dass die Kinder und Jugendlichen sich auf spannende, lustige, kreative und mitunter auch lehrreiche Stunden freuen dürfen.

Ich wünsche allen Kindern, Jugendlichen und Eltern viel Spaß und eine gute Zeit!

 

Herzlichst      

                 

Josef Niedermaier 

Landrat

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------Grußwort des 1. Vorsitzenden des Kreisjugendrings Bad Tölz – Wolfratshausen, Renato Wittstadt

Liebe Kinder und Jugendliche,

seit 42 Jahren gibt es den Ferienpass für unseren Landkreis schon - ihr könnt also Eure älteren Geschwister und vielleicht auch Eltern nach ihren Erfahrungen und Tipps fragen :-)

Das Ferienangebot richtet sich extra auch an Menschen mit Behinderung. Bitte schaut Euch  das Angebot  genau an, ob etwas für Euch dabei ist. Wir wissen, dass dabei gewisse Unsicherheiten entstehen können und freuen uns, wenn wir gemeinsam Lösungen finden:-)

Wir wünschen Euch Glück bei Euren Buchungen der vielgefragten Attraktionen, gute Laune und Unterhaltung bei allen Programmteilen! Für Eure Ferien daheim findet Ihr hier im Landkreis interessante und kurzweilige Aktivitäten. Ihr habt die Möglichkeit, neue Hobbies oder Sportarten auszuprobieren, die Ihr vielleicht nach den Ferien gerne weiterführt.

Vielen Dank an die haupt- und ehrenamtlichen MitarbeiterInnen des Kreisjugendrings und der Städte und Gemeinden des Landkreises.  Ganz besonders auch an die ehrenamtlichen HelferInnen in den Vereinen, die VeranstalterInnen, BetreuerInnen und natürlich an alle Eltern, die ihren Kindern die Teilnahme möglich machen!

 

Auf Eure Anregungen, Wünsche und sonstigen Rückmeldungen freuen wir uns:-)

 

Viel Spaß mit dem Ferienpass!

Renato Wittstadt

Vorsitzender des Kreisjugendrings Bad Tölz – Wolfratshausen

******************************************************************************************************

Unser Dank gilt allen, die uns hinter den Kulissen bei der Erstellung des diesjährigen Ferienpasses unterstützt haben, besonders

  • der Sparkasse Bad Tölz - Wolfratshausen für die jährliche finanzielle Unterstützung
  • dem Landratsamt Bad Tölz - Wolfratshausen, insbesondere den Mitarbeiter*innen des Amtes für Jugend und Familie, die ein so umfangreiches und subventioniertes Programm finanziell erst möglich machen und uns immer mit Rat und Tat zur Seite stehen
  • Frau Dietlinger, md.sign mediendesign Bad Tölz, für die gute Zusammenarbeit und ihre Kreativität!
  • Herrn Sander von Kreiter Druckservice GmbH in Wolfratshausen, für die professionelle und flexible Zusammenarbeit
  • Herrn Pilottek und seinem Team, Fa. nupian GmbH Augsburg, für den Support und die geduldige Beratung für unser aufwendiges und umfangreiches Online-Portal
  • Herrn Roth und seinem Team, unserer IT-Betreuung von itmc Bad Tölz, die uns technisch immer zur Seite stehen

und natürlich allen Mitarbeiter*innen in den Städte- und Gemeindeverwaltungen, der Einrichtungen der Jugendarbeit im Landkreis, der Schulen, den Anbietern von Eintrittsvergünstigungen, Vereinen, Firmen und ehrenamtlichen Betreuer*innen, ohne die wir dieses Riesen-Projekt gar nicht auf die Beine stellen könnten!

 

Das Ferienpass-Team des

Kreisjugendrings Bad Tölz - Wolfratshausen

Vroni Harrer, Barbara Baumgartner, Sandra Kresta und Monika Holzheuer,