Teilnahmebedingungen Ferienspiele Eschwege 2020

1. Teilnahmeberechtigte

Teilnehmen können Kinder aus Eschwege und Umgebung. Das vorausgesetzte Alter ist bei der Beschreibung der jeweiligen Veranstaltung angegeben. Eschweger Kinder haben Vorrang!

 

2. Anmeldeverfahren

Die Anmeldung erfolgt online über ferienspiele-eschwege.de. Zunächst muss sich der Erziehungsberechtige registrieren lassen. Anschließend kann der Erziehungsberechtigte sein Kind/seine Kinder aufnehmen. Per Klick kann dann für jedes Kind das Modul/die Module - Veranstaltungen - augsewählt werden. Das Kind ist dann vorangemeldet.

Nach Prüfung der Voranmeldungen durch die Jugendförderung bzw. die Veranstalter gibt es, wenn Ihr Kind ausgewählt wurde, eine Email-Mitteilung, dass Ihr Kind ausgewählt  wurde. Das Kind erhält den Status "Z". Sie erhalten per Mail eine Rechnung und müssen innerhalb von zwei Wochen den Rechnungsbetrag auf das Konto der Stadtkasse Eschwege einzahlen.

Im Ausnahmefall werden Anmeldungen auch im Eschweger Rathaus Tel. 05651 304305, im Familienbüro, Tel. 05651 3336747 oder per Briefpost entgegen genommen.

Der Rechtsweg bei der Vergabe der Teilnahmeplätze ist ausgeschlossen.

 

3. Zahlung der Teilnahmebeiträge

Nach Zuteileiung erhalten die Eltern eine Rechnung über die Teilnahmebeiträge, die innerhalb von zwei Wochen auf das Konto der Stadtkasse Eschwege mit dem Code: "FAD 128444 + Name des Kindes" einzuzahlen sind.

Für Kinder, die eine FamilienkartePlus besitzen, ist der Teilnehmerbeitrag auf 1/3 regulären Teilnahmebeitrages.

 

4. Rückerstattung bei Nichtteilnahme

Die Anmeldung und die Zahlung des Teilnahmebeitrages dienen als Planungsgrundlage. Sollte das Kind nicht an der Veranstaltung teilnehmen, kann der Betrag nicht, oder nur in Ausnahmefällen (Vorlage eines ärztlichen Attest!), zurück erstattet werden.

 

5. Veranstalter/Träger

Um das Ferienspieleprogramm möglichst vielfältig zu gestalten, werden die Veranstaltungen von unterschiedlichen Veranstaltern, d.h. Trägern, durchgeführt. Die Träger sind für die jeweilige Veranstaltung selbst verantwortlich, gestalten eigenständig die Inhalte und haben ein eigenes pädagogisches Konzept.