nupian Ferienprogramm Gemeindejugendring Essen/Oldb.    

Ferienbetreuung

Sport, Spiel & Spaß für Kinder der 1.- 6. Klasse

Die Ferienbetreuung findet jährlich in den Sommer- und Herbstferien statt. Es handelt sich dabei um eine Ganztagsbetreuung - durchgeführt von der Gemeinde Essen/Oldb..

Das Programm besteht u.a. aus Spiel, Sport, Kochen, Basteln, Erkundung der Gemeinde und kleineren Fahrten (z.B. zum Schloss Dankern). Während der Betreuungszeit ist für Snacks und Getränke gesorgt.

Die Betreuung wird von ausgebildeten und angehenden, jungen Pädagoginnen und Pädagogen übernommen.

Treffpunkt und Mittelpunkt der verschiedenen Veranstaltungen ist die Sporthalle der Oberschule (Quakenbrücker Straße 2). Das Mittagessen findet im Altenheim "St. Leo-Stift" statt.

Bei Fragen steht als Verantwortliche Frau Anne Specker unter der Telefonnummer 05434 / 92 42 44 oder per E-Mail an annespecker@gmx.de zur Verfügung.

 

v.l.n.r.: Anja Koch (Gemeindeverwaltung), Anne Specker (Koordination der Ferienbetreuung), Heinrich Kreßmann (Bürgermeister) und Julia Ellmann (Gemeindeverwaltung)
 

Herbstferien 2019

07. - 11. Oktober 2019

Montag - Donnerstag: 08.00 - 16.00 Uhr
Freitag:  08.00 - 15.00 Uhr

Die Kosten betragen 40,00 € für die ganze Woche.

 

Sommerferien 2020 (voraussichtlich!!)

27. Juli - 31. Juli 2020
03. August - 07. August 2020
10. August - 14. August 2020
17. August - 21. August 2020

Montag - Donnerstag: 08.00 - 16.00 Uhr
Freitag:  08.00 - 15.00 Uhr

Die Kosten betragen 40,00 € pro Woche.

 

Zum 10-jährigen Bestehen der Ferienbetreuung hat Frau Anne Specker das Konzept der Ferienbetreuung im März 2019 mit treffenden Worten zusammengefasst:


Hintergrund

Um (vor allem berufstätigen) Eltern, eine entlastende Betreuungssicherheit ihrer Kinder während der Ferienzeiten zu ermöglichen, bietet die Gemeinde Essen/Oldb. eine Unterstützung in Form einer Ferienbetreuung an. So soll den Eltern und Erziehungsberechtigten die Möglichkeit gegeben werden, Familie und Beruf zu vereinbaren und ihren Kindern zusätzlich eine abwechslungsreiche Ferienzeit zu gewährleisten.

Erstmalig wurde diese Art der Betreuung in den Sommerferien 2009 angeboten und wird seitdem sowohl in den Sommer- als auch in den Herbstferien stetig in Anspruch genommen.


Zielgruppe

Das Angebot richtet sich an Kinder der 1. bis 6. Klasse sowie die Kinder, die im gleichen Sommer eingeschult werden. Die Möglichkeit der Betreuung gilt vorrangig für Kinder aus der Gemeinde Essen/Oldb..


Betreuungsangebot

Die Gestaltung des Angebots richtet sich nach den Bedürfnissen, Interessen und Fähigkeiten der altersbedingten Erfordernisse der Kinder. Kreativ-, Bewegungs- oder Erlebnisangebote werden in strukturierter und vorab geplanter Form angeboten bzw. nach Bedarf mit den Kindern während der Betreuungszeit abgesprochen. Mit den abwechslungsreichen Angeboten wird ganzheitlich auf die motorische, soziale, emotionale und intellektuelle Kompetenz gezielt.

Die Sporthalle mit ihren Räumlichkeiten sowie Außenanlagen bietet den Kindern ausreichend Spiel- und Freiraum. Angebote an der frischen Luft sind fester Bestandteil des Betreuungskonzepts.


Zeitraum

Der Betreuungszeitraum erstreckt sich angepasst an den im Jahr festgelegten Sommer- und Herbstferien des Landes Niedersachsens und wird in Absprache mit den ebenfalls in den Sommerferien stattfindenden Kinderfreizeiten auf Ameland und im Sauerland koordiniert.

In den Oster- und Weihnachtsferien findet keine Ferienbetreuung statt. Die genauen Zeiträume des jeweiligen Jahres sind auf der Internetseite des Gemeindejugendrings Essen/Oldb. zu finden.

Frühzeitig veröffentlichte und in den ortsansässigen Schulen und Kindergärten verteilte Flyer sowie die Nutzung sozialer Internetplattformen und der lokalen Zeitungen informieren ebenfalls über die entsprechenden Betreuungstermine.

Die Betreuungszeiten:

Montag - Donnerstag: 08.00 - 16.00 Uhr
Freitag:  08.00 - 15.00 Uhr


Standort

Die Ferienbetreuung findet in den Räumlichkeiten der Sporthalle der Oberschule Essen, Quakenbrücker Straße 2, statt. Dort steht während der gesamten Betreuungszeit ein Gruppenraum mit Küchenzeile, Kühlschrank, Sitzmöglichkeiten und Tischen zur Verfügung. Die Nutzung der Turnhalle sowie der dazugehörige Sportplatz bilden einen zentralen Mittelpunkt vieler Aktivitäten. Ebenfalls vorhanden sind Toiletten- und Umkleideräume für Mädchen und Jungs vorhanden. Die Lage der Turnhalle ermöglicht es außerdem, das Außengelände der Oberschule zu nutzen.


Verpflegung

Die Kinder haben die Möglichkeit, ein Frühstück mitzubringen und dieses selbstständig in der Zeit zwischen 08.00 Uhr und 13.00 Uhr zu sich zu nehmen. Die gemeinsame Aufnahme des Mittagessens erfolgt um 13:00 Uhr im Altenpflegeheim St. Leo Stift.

Getränke (Wasser und Apfelschorle) sowie diverse Snacks (Obst, Gemüse, Kekse, Müsliriegel etc.) werden während des gesamten Betreuungsangebots zur Verfügung gestellt.


Betreuungspersonal

Die Ferienbetreuung wird von ausgebildeten und angehenden, jungen Pädagoginnen und Pädagogen übernommen, die über Erfahrung in der Arbeit mit Kindern unterschiedlicher Altersstufen verfügen.

Für besondere Aktivitäten (Besuch der Schwimmhalle o.ä.) verfügt das an den Tagen eingesetzte Personal mit entsprechenden Bescheinigungen (vgl. DLRG Schein).

Außerdem weist sich das Betreuungspersonal mit regelmäßig „aufgefrischtem“ Erste-Hilfe-Wissen aus Kursen des Deutschen Roten Kreuzes aus.

Unterstützt werden die „hauptamtlichen“ Betreuer von Jugendlichen mit einer „Juleica“ oder einer „Coach“ Ausbildung. Alle Betreuer und „Juleica“ gelten als „freie Mitarbeiter“ und sind vertraglich über jegliche rechtswirksame Bestimmungen informiert.   

Der Personalschlüssel wird der jeweiligen Gruppengröße und der Altersmischung entsprechend angepasst.


Anmeldeverfahren und Teilnahmegebühren

Eine Anmeldung für die Ferienbetreuung ist aus organisatorischen Gründen nur während einer vorab festgelegten Anmeldephase möglich.

Die Ferienbetreuung findet im Sommer 2019 erstmals und zunächst probehalber vierwöchig statt. Der Betreuungszeitraum in den Herbstferien beträgt eine Woche.

Anmeldungen können in einem festgelegten und ebenfalls im Vorfeld bekanntgegebenen Zeitraum über ein Online-Anmeldeportal durchgeführt werden. Die Bezahlung erfolgt ebenfalls über dieses Online-Portal. Eine Stornierung ist lediglich vor Beginn der Betreuung über das Portal möglich.

Kann ein verbindlich angemeldetes Kind aus persönlichen Gründen oder Härtefällen (z.B. Krankenhausaufenthalt, Unfälle etc.) nicht am Betreuungsangebot teilnehmen, entscheidet die Gemeinde Essen/Oldb. nach eigenem Ermessen unter Berücksichtigung der besonderen Situation individuell über die Rückzahlung der Gebühr.

Pro Woche erfolgt eine Teilnahmegebühr von 40,00 €. Darin inbegriffen sind die Verpflegung sowie die Bereitstellung diverser Materialien.


Ausschluss

Die teilnehmenden Kinder unterliegen dem Hausrecht und der Hausordnung der Sporthalle. Die Kinder betreten die vorgesehenen Räumlichkeiten nur in Begleitung einer Betreuungsperson.

Bei groben Regelverstößen kann ein Kind von der Betreuung ausgeschossen werden, eine Kostenerstattung erfolgt nicht.

Kinder, die aufgrund von Beeinträchtigungen besonderer Betreuung bedürfen, können nur nach Absprache mit den Leitenden und nach Prüfung der Qualifizierungen des eingesetzten Personals aufgenommen werden.

Ebenso sind Schwimmkenntnisse, Unverträglichkeiten, Allergien etc. bei der Anmeldung mitzuteilen.


Aufsicht und Versicherungsschutz

Die Aufsichtspflicht der Betreuer beginnt mit der persönlichen Übergabe des Kindes durch die Eltern/Sorgeberechtigten und endet mit der Übernahme des Kindes an die abholende Person. Ist die abholende Person nicht sorgeberechtigt, hat eine Information der Eltern/Sorgeberechtigten im Vorfeld an die Betreuer zu erfolgen.

Die Eltern/Sorgeberechtigten erklären sich damit einverstanden, dass ihr Kind/ ihre Kinder an Ganztagesausflügen und/oder kleinen Ausflügen bzw. Ortserkundungen und Aktionen teilnehmen darf/dürfen. Sie erklären sich auch damit einverstanden, dass Fotos ihres Kindes/ihrer Kinder ausschließlich für die Öffentlichkeitsarbeit (Tageszeitung, Wochen- und Sonntagsblatt, Internetpräsenzen) veröffentlicht werden dürfen.

Bei Nichtteilnahme, Krankheit o.ä. ist eine Abmeldung erforderlich. Eine Kostenerstattung für einzelne Tage erfolgt nicht.

Für die Dauer der Teilnahme am Betreuungsprogramm sowie für den direkten Hin- und Rückweg besteht ein Unfallversicherungsschutz nach den gesetzlichen Bestimmungen. Für Schäden, die ein Kind einem Dritten zufügt, haften die Eltern/Sorgeberechtigten.

Für den Verlust, Beschädigung oder Verwechslung von Kleidung, Fahrrädern, mitgebrachten Spielsachen sowie diversen Wertgegenständen (Handy, etc.) wird keine Haftung übernommen.


Verantwortlichkeit

Die Gemeinde Essen gilt als Auftraggeber der Ferienbetreuung. Als Organisationsleitung und Koordination steht Anne Specker zur Verfügung.

 

Impressum | Datenschutzerklärung | nupian Ferienprogramm - Software