Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Das Portal der Samtgemeinde Wesendorf enthält Telemedien, also Inhalte im Sinne des § 1 Abs. 1 Telemediengesetz. Hierbei werden folgende Verfahrens- grundsätze gewährleistet:

 

  • Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf eine Seite aus dem Angebot des Samtgemeinde Wesendorf-Portals und bei jedem Abruf einer Datei werden Daten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei gespeichert. Diese Daten sind nicht personenbezogen; wir können also nicht nachvollziehen, welcher Nutzer welche Daten abgerufen hat. Diese Protokolldaten werden für 30 Tage gespeichert, sie werden lediglich statistisch ausgewertet.

     
  • Eine Ausnahme besteht innerhalb des Internetangebotes mit der Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (eMail-Adresse, Name, Anschrift) zur Durchführung von Serviceleistungen. Dabei erfolgt die Angabe dieser Daten durch Nutzerinnen und Nutzer ausdrücklich freiwillig. Die Inanspruchnahme oder Bezahlung aller angebotenen Dienste ist - soweit dies technisch möglich und zumutbar ist - auch ohne Angabe solcher Daten beziehungsweise unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms möglich.

     
  • Beim Aufruf von Seiten, für die eine Anmeldung erforderlich ist, wird ein Session-Cookie gesetzt, das die Identität der Browser-Sitzung auf Ihrem Rechner festhält und nach Ende der Browser-Sitzung wieder von Ihrem Rechner gelöscht wird. Diese Information steht in späteren Browser-Sitzungen nicht mehr zur Verfügung. Ein Bezug auf die Person des Nutzers ist ausge- schlossen.

 

  • Ihre angegebenden, persönlichen Daten werden nur zum Zweck der Abwicklung von Ferienprogrammen und sonstigen Veranstaltungen der Jugendpflege der Samtgemeinde Wesendorf gespeichert und genutzt, sowie für die Erhebung von nicht personalisierten Statistiken. Am Ende jeden Jahres werden alle aufgenommenen Daten gelöscht.

 

  • Für jede Veranstaltung wird eine individuelle Teilnehmerliste erstellt, die ggf. auch an externe Veranstalter weitergegeben wird, um einen sicheren Ablauf der Veranstaltung zu garantieren. Diese beinhaltet den Namen und das Alter des Kindes, von den Eltern im Vorfeld angegebene Allergien / Krankheiten / Medikamente des Kindes und eine von den Eltern angegebene Notfallnummer. Nach der Veranstaltung geht diese Liste zurück an die Jugendpflege und wird Ende jeden Jahres vernichtet.
     
  • Die Nutzung von JavaScript ist in der Grafikversion für die Bedienung der Suche und ein komfortablere Navigation mit Hilfe von Dropdown-Menüs erforderlich. Eine Suche ohne JavaScript ist in der "Nur Text"-Version möglich.

Software & technische Umsetzung

nupian Ferienprogramm

nupian Ferienprogramm