Hygienekonzept für das Ferienprogramm der Stadt Wertingen 2021

Es ist grundsätzlich ein Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten. Die Angebote finden in einem entsprechend großen Raum oder wenn möglich im Freien statt. Die 1,5 Meter sind zwischen den Teilnehmenden vor, während und nach der Veranstaltung einzuhalten. Ggf. sind Markierungen anzubringen welche die Einhaltung erleichtern.

Gruppenbildung vor, während oder nach der Veranstaltung ist zu verhindern.

Keine Berührungen, Umarmungen, kein Händeschütteln.

Vorgaben des Veranstaltungsortes (z.B. Schule, Jugendhaus) hinsichtlich Hygiene sind bei der Vorbereitung und Durchführung einzubeziehen. Sind dort strengere Vorschriften als in dem eigenen angebotsbezogenen Konzept vorgesehen, dann sind diese einzuhalten.

Die Gruppengröße ist so zu wählen, dass die Voraussetzungen für den o.g. Mindestabstand von 1,5 m geschaffen werden kann. Bei der Berechnung sind alle während des Angebots anwesenden Personen einzubeziehen.

Eine Maske ist (ab 6 Jahren) zu tragen sobald der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann. Z.B. auf den Gängen müssen alle Beteiligten eine Maske tragen.

Personen mit Erkältungssymptomen und/oder nachweislichem Kontakt zu COVID-19-Erkrankten innerhalb der letzten 14 Tage, sind nicht zugelassen. Teilnehmende und Betreuungspersonen, die typische Krankheitssymptome aufweisen können an der Veranstaltung nicht teilnehmen.

An allen Zugängen zur Veranstaltung sind Hygienehinweise anzubringen und Desinfektionsmittelspender aufzustellen.

Bei geschlossenen Räumen muss gewährleistet sein, dass nach Betreten des Raumes die Hände gewaschen werden können. Hierfür müssen Flüssigseife und Papierhandtücher in ausreichender Menge zur Verfügung gestellt werden. Für Veranstaltungen im Freien müssen geeignete Hygienemaßnahmen vorgehalten werden können.

Benutzte Materialen und Gegenstände müssen nach Gebrauch desinfiziert werden. Sofern die Veranstaltung zu mehreren Terminen an einem Tag stattfinden, gilt das Desinfektionsgebot nach jedem Gruppenwechsel.

Die genutzten Räume müssen jede Stunde für eine Dauer von 15 Minuten durchgelüftet werden.

Eine Änderung der Hygiene- und Abstandsregeln kann sich natürlich bis zum jeweiligen Kursbeginn ergeben.

Der Veranstalter erfasst alle Daten aller teilnehmenden Personen sowie seine Mitarbeiter/Helfer.


BEI FRAGEN:

Kinderferienprogramm Stadt Wertingen
Barbara Feistle
E-Mail: barbara.feistle@vg-wertingen.de
Tel. 08272/84-190