Liebe Kinder, Jugendliche und Eltern,

wir freuen uns sehr, dass wir auch dieses Jahr, trotz der aktuellen Umstände, ein Ferienprogramm anbieten können. Auf diesem Wege möchten wir uns bei allen Veranstaltern ganz herzlich bedanken, da sie es uns ermöglichen, ein 14. Ferienprogramm in St. Wolfgang durchzuführen. Bei sämtlichen Veranstaltungen sollen die Kinder eine Mund-Nasen-Bedeckung dabei haben. Die Eltern werden gebeten, das unten angehängte Hygienekonzept mit ihren Kindern vor der Veranstaltung zu besprechen. 

Die Anmeldung für das Ferienprogramm startet am 16.07.2021 ab 10 Uhr.

Bis 23.07.2021 könnt ihr euch anmelden, dann erfolgt die Verlosung der Plätze.

Am 25.07.2021 erhaltet ihr dann ein Bestätigungsmail.

 

Wir hoffen auch dieses Jahr wieder auf zahlreiche Anmeldungen! Viel Spaß dabei und schöne Sommerferien!

Teilnahmebedingungen

Hygienekonzept für das 14. Ferienprogramm St.Wolfgang vom 01.08.2021 - 13.09.2021

Anmeldung:
Die Anmeldung erfolgt über ein Online-Anmeldeprogramm. Die Bezahlung erfolgt bar beim V eranstalter. 
Die Anmeldung erfolgt bei Überbuchung per Verlosung, das ermöglicht eine faire Platzvergabe. Die Eltern melden ihre Kinder bei allen Veranstaltungen an, die das Kind besuchen möchte. Am 25.07.2021erfolgt die Verlosung der Plätze und die Eltern/Kinder erfahren, bei welcher Veranstaltung sie einen Platz bekommen haben. 

Aufklärung:
Wir bitten die Eltern, mit ihren Kindern im Vorfeld das Konzept durchzusprechen um sicherzugehen, dass sich die Kinder der Wichtigkeit der Hygienemaßnahmen bewusst sind.

Transport der Kinder:

Veranstaltungen in St.Wolfgang:

  • Die Eltern bringen ihre Kinder selbst zum Veranstaltungsort.

  • Die Eltern übergeben das Kind am Eingang des Veranstaltungsortes und betreten diesen

    nicht.

  • Bei der Übergabe sind 1,5 Meter zwischen den unterschiedlichen Eltern einzuhalten (keine

    Menschenansammlung).

  • Bei der Übergabe tragen die Eltern, Kinder und Betreuer eine Mund-Nasen-Bedeckung.

Veranstaltungen außerhalb St.Wolfgang:

  • Bitte bei jeweiliger Veranstaltung im Onlineprogramm nachlesen, ob es die Möglichkeit eines

    Fahrdienstes gibt, oder ob die Eltern ihre Kinder selbst zum Veranstaltungsort bringen sollen.

  • Falls Fahrdienst vorhanden, tragen die Kinder eine Mund-Nasen-Bedeckung während der

    Fahrt.

Während der Veranstaltung:

  • Eine geeignete Mund-Nasen-Bedeckung ist von jedem Teilnehmer mitzubringen und während der Veranstaltung zu tragen, wenn der Mindestabstand unterschritten wird.

  • Im Innenraum muss bei Bewegung eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden (bei Arbeiten am Platz darf die Maske abgenommen werden, aber 1,5m Abstand muss eingehalten werden).

  • Während sämtlicher Veranstaltungen muss unter den Kindern/ Aufsichtspersonen 1,5m Abstand gehalten werden.

  • Während der Veranstaltung herrscht ein Kontaktverbot, d.h. Kinder sollen sich nicht gegenseitig anfassen, abklatschen, umarmen, etc. (Es finden keine Aktivitäten statt, bei denen Körperkontakt notwendig ist)

  • Teilnehmer mit offensichtlichen Krankheitssymptomen können nicht an der Veranstaltung teilnehmen.

  • Während der Veranstaltung wird immer wieder Handhygiene verlangt (Händewaschen, Hände desinfizieren, etc.).

  • Bei Veranstaltungen im Innenraum muss für einen guten Luftaustausch gesorgt werden (mindestens 10 Minuten je volle Stunde lüften).

  • Regelmäßige Reinigung/ Desinfektion von Oberflächen während des Angebotes.

  • Kein Austausch von Materialien und das Berühren derselben Gegenstände möglichst

    vermeiden.

  • Bei Veranstaltungen werden keine Speisen/ offene Getränke angeboten bzw. keine Speisen

    gemeinsam zubereitet (nur Snacks in Originalverpackung sind möglich).

  • Teilnehmer, die sich nicht an das Hygienekonzept halten (siehe oben, Eltern sollen das Hygienekonzept mit den Kinder im Vorhinein besprechen), können nicht weiter an der

    Veranstaltung teilnehmen.

  • Die Eltern sollten den Kindern Getränke (evtl. Brotzeit, je nach Veranstaltung) mitgeben, da

    die Veranstalter dieses Jahr keine offenen Getränke/ Speisen anbieten dürfen.

  • Um die Infektionskette verfolgen zu können, müssen die Teilnahmelisten 4 Wochen

    aufgehoben werden, danach werden sie vernichtet. Die Dokumentation ist so zu verwahren, dass Dritte sie nicht einsehen können und die Daten vor unbefugter oder unrechtmäßiger Verarbeitung und vor unbeabsichtigtem Verlust oder unbeabsichtigter Veränderung geschützt sind.

  • Es gilt eine Meldepflicht bei Erkrankung des Kindes/Veranstalters nach der Teilnahme an einer Veranstaltung.

    Das Konzept kann jederzeit an neue Anforderungen angepasst werden.

 

Allgemeine Informationen 

 

  1. Für die Anmeldung ist eine Registrierung zwingend erforderlich. Die Daten werden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen vertraulich behandelt. Am Ende des laufenden Jahres werden alle Daten des Elternportals gelöscht.

  2. Sollten noch offene Fragen bezüglich eines Angebots sein, bitte ab Freitag, den 23.07.2021, nach der Anmeldung immer direkt mit dem Veranstalter Kontakt aufnehmen, da dann die Anmeldelisten dem jeweiligen Veranstalter vorliegen und nicht mehr bei uns.

  3. Es wird auch dieses Jahr über das Online-Anmeldeprogramm eine Warteliste geben, daher bitten wir Sie, bei Nichtteilnahme des Kindes, so schnell wie möglich Bescheid zu geben. 

  4. Die Anmeldung für die Veranstaltungen ist ab dem 16.07.2021um 10 Uhr Möglich. 

  5. Die Anmeldung erfolgt per Verlosung, das ermöglicht eine faire Platzvergabe. Die Eltern melden ihre Kinder bei allen Veranstaltungen an, die das Kind besuchen möchte. Am 24.07.2021 erfolgt die Verlosung der Plätze und die Eltern/Kinder erfahren, bei welcher Veranstaltung sie einen Platz bekommen haben. 

  6. Die Bezahlung erfolgt dieses Jahr beim jeweiligen Veranstalter. 

  7. Zu den Teilnahmebedingungen zählt auch die Einhaltung des Hygienekonzepts (siehe Startseite). 

  8. Zu jeder Veranstaltung ist eine Mund-Nasen-Bedeckung mitzubringen.

Login

 

Ich bin neu hier

Bei Fragen:
Tanja Fellermeier
0172/8016547
oder
info@st-wolfgang-ob.de
08085/18824 (Mo - Fr. 8.00 - 12.00 Uhr)