Endlich geht es wieder los!

Um uns vor möglichen Corona-Infektionen zu schützen, müssen wir einige Hygieneregeln beachten.

Wir können nur eine begrenzte Anzahl an Teilnehmer/innen annehmen. Deshalb ist eine Anmeldung für den jeweiligen Tag unbedingt notwendig!


Corona-Bedingungen „Hygienekonzept Ferienprogramm allgemein“

Liebe Eltern,

wir freuen uns euch ein Sommerferienprogramm anbiete zu können. Allerdings müssen wir aufgrund der Corona-Pandemie einige Hygienemaßnahmen beachten und haben deshalb ein Hygienekonzept erarbeitet. Hier sind die wichtigsten Infos für Sie zusammengefasst:

  • Die Teilnahme an jeglichen Angeboten der Kinder- und Jugendarbeit ist nur symptomfrei möglich. Personen mit den nachfolgenden Krankheitszeichen (z.B. Husten, Fieber, Schnupfen, Halsschmerzen, Geruchs-/Geschmacksstörungen und Gliederschmerzen) müssen auf jeden Fall zu Hause bleiben.
  • Bei der Abgabe der Kinder soll bitte ein immer Mund-Nasen-Schutz aufgesetzt werden, der bei den Angeboten abgesetzt wird.
  • Wir werden Angebote durchführen, die entweder den Abstand gewährleisten können, oder wir setzten kurzzeitigeinen Mund-Nasen-Schutz auf.
  • Wir werden keine Speisen oder Getränke ausgeben, deshalb geben Sie bitte Ihrem Kind immer eigenes Esssen und ein eigenes Getränk mit. (Ausnahme Ferienspaßwooche)
  • Durch die Anmeldung erhalten wir die Kontaktdaten Ihres Kindes. Es wird dokumentiert, ob und wie lange Ihr Kind da war. Diese Informationen sind wichtig, um im Falle einer Corona-Infektion alle Kontaktpersonen informieren zu können. Die Daten werden für mind. 14 Tage aufgehoben und dann vernichtet.
  • Sollte Ihr Kind eine Corona-Infektion haben oder der Verdacht bestehen, nachdem sie/er bei einer unserer Aktionen war, informieren Sie uns bitte sofort telefonisch unter 09562/4006-0. Wir werden die anderen Teilnehmer/innen informieren. Dies geschieht anonym, also ohne den Namen Ihres Kindes zu nennen.
  • Für jede Einzelaktion wird ein eigenes Hygienekonzept erstellt.

Busfahrten im Rahmen des Ferienprogramms

  • Die einzelnen Fahrtstrecken sollten eine Dauer von 30 Minuten nicht überschreiten.
  • Die mittlere Sitzreihe bleibt frei um den Abstand zwischen den Teilnehmern zu erhöhen.
  • Während der Fahrt besteht für alle Insassen Maskenpflicht.

Corona-Bedingungen „Teenie-Treff“

Liebe Eltern,

wir freuen uns sehr, dass der Teenie-Treff wieder stattfinden kann. Allerdings müssen wir aufgrund der Corona-Pandemie einige Hygienemaßnahmen beachten und haben deshalb ein ausführliches Hygienekonzept erarbeitet. Hier sind die wichtigsten Infos für Sie zusammengefasst:

  • Die Teilnahme an jeglichen Angeboten der Kinder- und Jugendarbeit ist nur symptomfrei möglich. Personen mit den nachfolgenden Krankheitszeichen (z.B. Husten, Fieber, Schnupfen, Halsschmerzen, Geruchs-/Geschmacksstörungen und Gliederschmerzen) müssen auf jeden Fall zu Hause bleiben.
  • Beim Ankommen empfangen wir die Kinder vor dem Bürgerzentrum. Hier soll bitte ein Mund-Nasen-Schutz aufgesetzt werden, der bei den Angeboten abgesetzt werden kann, wenn der Abstand eingehalten wird.
  • Wir werden Angebote durchführen, die entweder den Abstand gewährleisten können, oder wir setzten einen Mund-Nasen-Schutz auf.
  • Wir werden keine Speisen oder Getränke ausgeben, deshalb geben Sie bitte Ihrem Kind ein eigenes Getränk mit.
  • Mit Ihrer Anmeldung ist Ihr Kind nur für die jeweilige Aktion angemeldet. Für jeden weiteren Besuch melden Sie Ihr Kind bitte erneut an. Dies geht bis eine Stunde vor Beginn des Teenie-Treffs, sodass Sie sich auch spontan entscheiden können (solange noch Plätze frei sind).
  • Durch die Anmeldung erhalten wir die Kontaktdaten Ihres Kindes. Beim Teenie-Treff werden wir dokumentieren, ob und wie lange Ihr Kind da war. Diese Informationen sind wichtig, um im Falle einer Corona-Infektion alle Kontaktpersonen informieren zu können. Die Daten werden für 21 Tage aufgehoben und dann vernichtet.
  • Sollte Ihr Kind eine Corona-Infektion haben oder der Verdacht bestehen, nachdem sie/er bei einer unserer Aktionen war, informieren Sie uns bitte sofort telefonisch unter 09562/4006-0. Wir werden die anderen Teilnehmer/innen informieren. Dies geschieht anonym, also ohne den Namen Ihres Kindes zu nennen.

 

Anmeldung und Bezahlung (nur für Ferienprogramm)

1. Die Online-Anmeldung erfolgt ausschließlich über eine/n Erziehungs-berechtigte/n. (Registrieren, Veranstaltung/en auswählen, Teilnahme- und Rücktritts-bedingungen lesen und akzeptieren, anmelden)

2. Teilnahmegebühren sind am Tag der Aktion zu begleichen.

3. Bitte bringen sie den ausgefüllten Anmeldeschein (AGB´s auf der Rückseite) zur Aktion mit. Diesen erhalten sie mit weiteren Info etwa 1 Woche vor der Aktion auf dem Postweg.

4. Fall sie an der Aktion nicht teilnehmen könne, bitten wir sie um eine möglichst zeitnahe Storno/Rückmeldung, damit wir den freien Platz weiter vergeben können.


 

Ermäßigungen / Zuschußmöglichkeiten

Liebe Eltern,

zwar sind wir bemüht, die Kosten für unsere Ausflüge möglichst gering zu halten und damit allen Kindern eine Teilnahme zu ermöglichen. Allerdings ist es nicht jeder Familie möglich, diese Gelder aufzubringen.

Über das Bildungspaket des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales, können alle Familien die Arbeitslosengeld II, Sozialgeld, Sozialhilfe, Kinderzuschlag oder Wohngeld erhalten, Fördergelder beantragen. (weitere Infos erhalten sie unter www.bildungspaket.bmas.de oder im Landratsamt Coburg unter 09561/514-0)

                                                         

 

               

Login

 

Ich bin neu hier