PLATTFORM DER BERUFE 2021

 

Liebe Jugendliche, sehr geehrte Eltern,

die Berufswahl gehört zu den wichtigsten Entscheidungen im Leben junger Menschen. Bei weit über 300 verschiedenen Ausbildungsberufen in Deutschland fällt es nicht gerade leicht, den passenden Beruf für sich und dazu das richtige Unternehmen für die eigene Ausbildung zu finden.

Die neue Internetplattform, die vom Wieslocher Kinder- und Jugendbüro ins Leben gerufen wurde, ersetzt in diesem Jahr den erfolgreichen „Tag der Berufe“, der zum 15. Mal stattgefunden hätte, um die Jugendlichen bei der Berufsfindung aktiv zu unterstützen. Normalerweise kommen an diesem Tag viele hundert Jugendliche ins Palatin, um sich über die aktuellen Ausbildungsmöglichkeiten oder beruflichen Perspektiven zu informieren.

Am 1. Februar geht die „Plattform der Berufe“ online und bleibt bis Ende April online, so dass Interessierte genug Zeit haben, sich umfassend zu informieren. 

Ich freue mich sehr, dass von fast 50 Organisationen, Firmen, Handwerksbetrieben und Berufsschulen aus dem Rhein-Neckar-Kreis das Konzept dieser Online-Plattform sehr positiv angenommen wurde. Mit über 80 Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten, sowie Praktika und FSJ-Stellen ist das Angebot groß und facettenreich. Zahlreiche treue Aussteller, die schon über Jahre hinweg den „Tag der Berufe" für sich nutzen, aber auch viele neue Anbieter, haben die Plattform der Berufe für sich entdeckt.

Alle informieren hier über die aktuellen Ausbildungs- und Karrierechancen in der Region und suchen ganz konkret motivierte Auszubildende für das eigene Unternehmen.

Ebenso findet Ihr wertvolle Bewerbungstipps auf den Unterseiten der Plattform.
Solltet Ihr Euch direkt für einen Ausbildungs-, Studien-, FSJ- oder Praktikumsplatz interessieren, könnt Ihr Euch zur „Veranstaltung anmelden“. Die entsprechenden Organisationen, Firmen oder Schulen können durch die Anmeldung sehen, wer sich für den Ausbildungs-, Studien- oder Praktikumsplatz interessiert und Euch entsprechend weitere Informationen zukommen lassen bzw. könnt Ihr auch direkt in Kontakt treten.

Daher mein Apell an Euch liebe Jugendliche: Nutzt die Möglichkeit und Information der Plattform und knüpft wichtige Kontakte für Eure persönliche Zukunft.

Bedanken darf ich mich ausdrücklich bei der Organisatorin der Plattform, dem Kinder- und Jugendbüro der Stadt Wiesloch - Frau Struwe, sowie bei allen teilnehmenden Organisationen, Firmen, Handwerksbetrieben und Berufsschulen.

Mit besten Grüßen

Dirk Elkemann

Oberbürgermeister Stadt Wiesloch

 

Hinweis: Wir verwenden die Ferienprogramm-Plattform für dieses System, darum bitte nicht wundern, wenn manchmal etwas von Eltern/Kind zu lesen ist.

 

Login

 

Ich bin neu hier

KONTAKT
Kinder- und Jugendbüro, Fachbereich 4
Büro: Marktstraße 11, 1. Obergeschoss
06222 84398
jugendreferat@wiesloch.de