Programm und Anmeldung ab 1. Februar!  


Erinnerungen setzen Erlebnisse voraus... 
Das neue KiJuGo Programm startet, klick dich durch!

Auch in diesem Jahr hält der KiJuGo-Verbund (Kinder-und Jugendarbeit Goldener Grund) der Gemeinden Brechen, Hünfelden, Selters/Ts. sowie der Stadt Bad Camberg wieder facettenreiche Angebote bereit. Die Bürgermeisterin und die Bürgermeister freuen sich, Ihren Kindern und Jugendlichen das neue Kinder- und Jugendprogramm 2024 vorzustellen. Bürgermeister Frank Groos freute sich, die Teilnehmer/innen der Vorstellungsveranstaltung im historischen Rathaus in Niederbrechen begrüßen zu dürfen. Das vielfältige Ferienprogramm, welches in dieser Art seit 2020 von den Kommunen gemeinsam angeboten wird, startet wie gewohnt in den Osterferien mit verschiedenen Tagesangeboten wie die Fahrt ins Wissens- und Abenteuermuseum „Odysseum“ nach Köln, einer Stadionführung in Frankfurt sowie dem Medientag, wie der Sprecher des KiJuGo-Programms, Georg Schardt bei der Vorstellung im alten Rathaus informierte.

Die mehrtägigen Angebote wie die Ferienspiele auf der Burg in Kirberg rund um das Thema Freundschaft, die naturverbundenen Erlebniswochen auf dem Hofgut Gnadenthal, die Ferienfreizeit nach Röderland in Brandenburg sowie neu und ganz exklusiv die Fußballschule der Eintracht Frankfurt beim SV Bad Camberg werden die Sommer- und Herbstferien bereichern und durch weitere Angebote ergänzt. Die Jugendarbeiterinnen und Jugendarbeiter sowie Bürgermeisterin und Bürgermeister freuen sich, dadurch noch mehr Eltern sowie Kindern und Jugendlichen eine spannende Ferienzeit ermöglichen zu können, und ihnen durch mehrtägige Angebote Planungssicherheit zu vermitteln. KiJuGo bietet die Gelegenheit, verschiedene Freizeitangebote auszuprobieren und neue Freundschaften zu schließen. Neben den zahlreichen Ferienangeboten gehören auch Präventionsmaßnahmen wie Selbstbehauptungskurse für Kinder ab 6 Jahren mit zum Programm. Zudem ermöglichen die medienpädagogischen Projekte - der einwöchige Filmworkshop mit Olaf Herrmann und die Veranstaltung mit dem Filmmobil Hessen - filmische Gestaltungsmittel kennenzulernen sowie die Wirkung von Filmen bewusst wahrzunehmen.

Die Bürgermeisterin und die Bürgermeister der KiJuGo-Kommunen - Daniel Rühl, Frank Groos, Silvia Scheu-Menzer und Jan Pieter Subat - unterstützen das Kinder- und Jugendprogramm und wünschen allen Kindern und Jugendlichen viel Spaß, schöne Erlebnisse und damit dann auch schöne bleibende Erinnerungen bei der Teilnahme an den Veranstaltungen. Gemeinsam freut man sich über die hervorragende interkommunale Zusammenarbeit schon für die kleinsten Bürger/innen der Gemeinde, denn durch die sehr vertrauensvolle Zusammenarbeit untereinander werden auch Freundschaften über die Ortsgrenzen spielend möglich. Auch der Geschwisterrabatt macht die Teilnahme für Familien mit mehreren Kindern zusätzlich attraktiv, hob Bürgermeisterin Silvia Scheu-Menzer hervor.

© Foto: FOTO-EHRLICH.de/Peter Ehrlich

Login

 

Ich bin neu hier

Ihre / Eure Ansprechpartner*innen vom Team Kinder- und Jugendprogramm Goldener Grund (KiJuGO): kijugo@huenfelden.de

STADT BAD CAMBERG
Matthias Held; 06434 202140
Obertorstraße 10, 65520 Bad Camberg

GEMEINDE BRECHEN
Madlen Wagner; 06438 912944
Marktstr. 1, Brechen, 65611 Brechen

GEMEINDE HÜNFELDEN
Georg Schardt; 06438 838400
Le Thillay-Platz, 65597 Hünfelden

GEMEINDE SELTERS (Taunus)
Vanessa Heidger; 06483 912234
Brunnenstr. 46, 65618  Selters/Taunus