Das müssen du und deine Eltern zum Ferienprogramm wissen!

Die Veranstaltungen des Ferienprogramms der Stadt Königsbrunn werden von zuverlässigen Betreuerinnen und Betreuern geleitet. Deren Aufsichtspflicht erstreckt sich nur auf die betreuten Gruppen und Kurse jeweils für die Dauer der Veranstaltung. Die angemeldeten Kinder sind während der Veranstaltung unfall- und haftpflichtversichert. Eine weitergehende Haftung kann nicht übernommen werden. Insbesondere ist eine Haftung für Ereignisse auf dem Weg zur und von der Veranstaltung ausgeschlossen.

Auf den folgenden Seiten finden Sie die Veranstaltungen des Ferienprogramms 2020 zeitlich geordnet.

1. Anmeldung: Auf unserer Internetseite: www.unser-ferienprogramm.de/koenigsbrunn können Sie Ihr Kind für die Wunschkurse anmelden (nur mit Lastschriftverfahren). Wenn Sie keinen Computer oder Internetzugang haben, ist das Kulturbüro-Team gerne behilflich. Den Kontakt finden Sie im Impressum.

Die Anmeldung ist verbindlich, spätere Abmeldungen sind nur noch im Ausnahmefall möglich (siehe Punkt 5+6).

Kurse, die nicht für die Altersgruppe Ihres Kindes ausgeschrieben sind, werden automatisch vom Programm ausgeblendet!

Geschwister und befreundete Kinder, die gerne gemeinsam an einer Veranstaltung teilnehmen möchten, können dies auch online angeben! Dazu bitte immer die Teilnehmernummern miteinander verknüpfen!

Die Vergabe der Plätze erfolgt am Dienstag, 21. Juli 2020 durch die automatische Verlosung.

Wenn Kinder mit Handicap an Kursen teilnehmen, müssen sich deren Eltern bitte vor dem Kurs mit den Veranstaltern in Verbindung setzen, damit optimal geplant werden kann!

Nur Anmeldungen, die bis 20. Juli 2020 im Kulturbüro eingehen, können am Losverfahren teilnehmen. Ab 22. Juli 2020 erfolgt die Vergabe der restlichen noch freien Plätze.

2. Benachrichtigung: Wir benachrichtigen Sie nach dem Losverfahren per E-Mail, ob Ihr Kind an den gewünschten Veranstaltungen teilnehmen kann oder auf der Warteliste steht.

3. Nachmeldung: Nach dem Losverfahren – also ab dem 22. Juli 2020 - können Sie Ihr Kind für die restlichen noch freien Plätze jederzeit online unter www.unser-ferienprogramm.de/koenigsbrunn oder im Kulturbüro verbindlich anmelden.

4. Warteliste: Wenn der gewünschte Kurs bereits belegt ist, wird nach dem Losverfahren automatisch ein Wartelistenplatz vergeben. Sollten Zusatztermine angeboten werden oder ein Platz frei werden, informieren wir diese Teilnehmer per Mail oder telefonisch.

5. Abmeldung: Abmeldungen sind bis 10 Tage vor der Veranstaltung selbstständig möglich.

6. Stornierung: Eine Stornierung ab 8 Tage vor Kursbeginn ist nur in begründeten Ausnahmefällen und nur im Einvernehmen mit dem jeweiligen Veranstalter möglich. Es sind jedoch die Verwaltungsgebühr in Höhe von 1 Euro und die Materialgebühr fällig.

7. Was / wie muss man bezahlen: Welche Gebühren zu bezahlen sind, steht bei der jeweiligen Veranstaltung, diese enthält jeweils 1 Euro Verwaltungsgebühr. Der Gesamtbetrag wird am Montag, 05. Oktober 2020 von dem, bei der Anmeldung angegeben Konto, abgebucht.

8. Haben Sie noch Fragen: Bei jeder Veranstaltung steht die Telefonnummer oder E-Mail Adresse eines “Ansprechpartners”. Hier bekommen Sie weitere Informationen.

9. Soziale und kulturelle Teilhabe: Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene erhalten Leistungen für Bildung und Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben in der Gemeinschaft. Hierzu zählen auch Aktivitäten von Kindern und Jugendlichen im sportlichen, künstlerischen, kulturellen oder sozialen Bereich wie Ferienprogramm.

Nähere Informationen erhalten Sie unter: www.landkreis-augsburg.de

10. Datenschutz: Informationen zum Datenschutz erhalten Sie auf der Homepage unter http://www.unser-ferienprogramm.de/koenigsbrunn/datenschutz.php oder im Kulturbüro der Stadt Königsbrunn. Den Kontakt finden Sie auf der letzten Seite.

11. Wichtig: Bitte weisen Sie Ihre Kinder darauf hin, dass sie bis zur Beendigung der Veranstaltung den Kursort nicht verlassen und den Vorgaben der Betreuer während der Kurse Folge leisten müssen. Die Kinder müssen pünktlich von den jeweiligen Veranstaltungen abgeholt werden!

12. Hinweise bzgl. der COVID-19 Pandemie: Aufgrund der aktuell geltenden Sicherheits- und Hygienemaßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus, kann das Stattfinden der Kurse nicht verbindlich garantiert werden. Sollte es zu Ausfällen kommen, werden alle Teilnehmenden rechtzeitig benachrichtigt. Bitte weisen Sie nach Möglichkeit auch Ihre Kinder in die Hygieneregeln (Abstand halten, Husten und Niesen nur in die Armbeuge, regelmäßiges Händewaschen, usw.) ein.

Die Jugendarbeit lebt von Beziehungsarbeit und persönlichen Kontakten. Die Gesundheitsschutz- und Hygienekonzepte dienen dazu, die mit persönlichem Kontakt verbundenen Aktivitäten der Jugendarbeit sicher zu gestalten.

Mit der Anmeldung verpflichten sich die Teilnehmer*innen, die Vorgaben des Gesundheitsschutz- und Hygienekonzepts einzuhalten. Personen, die Erkältungssymptome aufweisen oder ansteckende Krankheiten haben, dürfen nicht am Angebot / der Veranstaltung teilnehmen. Personen, die während des Angebots / der Veranstaltung erste Symptome dieser Art zeigen, müssen das Angebot / die Veranstaltung sofort verlassen (ggf. abgeholt werden). Zur Nachverfolgung etwaiger Infektionen mit dem Coronavirus (SARS-CoV-2) wird eine Anwesenheitsliste erstellt. Diese enthält den Namen, die Anschrift sowie die Telefonnummer der Teilnehmer*innen. Die Liste wird einen Monat in einem verschlossenen Umschlag aufbewahrt und auf Anfrage ausschließlich dem Gesundheitsamt zur Verfügung gestellt. Die Sorgeberechtigten geben mit der Anmeldung die Erlaubnis, dass die entsprechenden persönlichen Daten der Teilnehmer*innen erhoben, wie beschrieben aufbewahrt und ggf. weitergegeben werden dürfen. Für Personen ab sechs Jahren ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes („Community-Maske“) Pflicht, wenn der Mindestabstand von 1,5 m unterschritten wird. Deshalb müssen alle Teilnehmer*innen einen passenden Mund-Nasen-Schutz mitbringen. Immer dann, wenn es während des Angebots notwendig ist, muss dieser getragen werden. Eine Ausnahme hiervon (z. B. aufgrund einer Behinderung oder aus gesundheitlichen Gründen) ist mit ärztlicher Bestätigung möglich. Halten Personen die Vorgaben des Gesundheitsschutzes und der Hygiene nicht ein, müssen sie das Angebot / die Veranstaltung verlassen.

Login

 

Ich bin neu hier

Auch dieses Jahr können Sie Ihr/e Kind/er einfach und schnell online anmelden. Welche Kurse zugeteilt (Z) sind/ bei welchen Kursen Sie auf der Warteliste (W) stehen, sehen Sie sofort mit Ihrem Zugang.
Mit dem SEPA-Lastschriftverfahren buchen wir die Gesamtgebühr einmalig am 05.10.2020 ab - Nutzen Sie die Vorteile des Online-Programms!