Auf Grundlage der aktuellen Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung müssen für Veranstaltungen in der Jugendarbeit folgende Punkte eingehalten werden. Mit Anmeldung zum Ferienprogramm willige ich stellvertretend für mein Kind ein, die Auflagen bei den Veranstaltungen zu wahren und diese strikt zu befolgen.

  1. Generelle Sicherheitsregeln:
  • Ausgeschlossen von der Teilnahme an Programmpunkten sind:
    1. Personen mit nachgewiesener SARS-CoV-2-Infektion,
    2. Personen mit Kontakt zu COVID­19­Fällen in den letzten 14 Tagen, zu Ausnahmen wird hier auf die jeweils aktuell gültigen infektionsschutzrechtlichen Vorgaben verwiesen,
    3. Personen, die einer aktuellen Quarantänemaßnahme unterliegen,
    4. Personen mit unspezifischen Allgemeinsymptomen und respiratorischen Symptomen jeder Schwere (wie z. B. Fieber, Atemnot, Husten, Schnupfen) oder für eine Infektion mit SARS-CoV-2 spezifischen Symptomen (Verlust des Geruchs- oder Geschmacksinnes)

 

  1. Dokumentationspflicht:
  • Alle Teilnehmer werden durch die Anmeldung registriert.
  • Die Personendaten werden zur Nachvollziehbarkeit von eventuellen Infektionsketten 4 Wochen gespeichert und ausschließlich im Bedarfsfall einer Infektion herangezogen.
  • Nach Ablauf der Frist werden die Daten gelöscht.

 

  1. Hygieneregelung:
  • In geschlossenen Räumen ist bis zum Arbeitsplatz/ Sitzplatz eine Community-Maske zu tragen.
  • Bei Ankunft sind Hände sachgemäß zu reinigen und zu desinfizieren.
  • Geschlossene Räume werden regelmäßig gelüftet.
  • Materialien wie Scheren, Pinsel etc. werden nur von einer Person verwendet und nach Gebrauch desinfiziert.
  • Desinfektionsmittel und Seife werden von der Verwaltungsgemeinschaft Steinkirchen für jede Veranstaltung bereitgestellt.

 

  1. Verpflegung:
  • Es werden keine offenen Getränke, Speisen, Snacks o.ä. vom Veranstalter angeboten.
  • Für etwaige Verpflegung ist jeder Teilnehmer selbst verantwortlich.

 

  1. Weitere Bestimmungen:
  • Bei Veranstaltungen bei Drittanbietern wie in Gastronomien, Freizeiteinrichtungen und / oder Sportvereinen gilt das dort wirksame Hygienekonzept.
  • Sanitäre Anlagen dürfen nur einzeln betreten werden.

 

  1. Testungen
  • Sehen die infektionsschutzrechtlichen Regelungen (BayIfSMV) einen Testnachweis für die Inanspruchnahme des Angebotes vor, sind die entsprechenden Vorgaben hinsichtlich der zulässigen Testverfahren umzusetzen.
  • Die Teilnehmer sollten am Tag der Veranstaltung bereits zu Hause auf geeignete Weise einen Antigen-Schnelltest zur Eigenanwendung („Selbsttest“) durchführen. Dieser kann bei Bedarf für jede zugeteilte Veranstaltung unter Vorlage der Anmeldebestätigung kostenlos bei der Verwaltungsgemeinschaft Steinkirchen abgeholt werden.

 

Stand 11.06.2021

Verwaltungsgemeinschaft Steinkirchen
Am Kirchberg 2
84439 Steinkirchen
Telefon: 08084/94875-0
Fax: 08084/94875-99
E-Mail: ferienprogramm@vg-steinkirchen.de


Jugendreferenten:
Gemeinde Hohenpolding:
Ulrike Karl (08084/259100)
Gemeinde Inning a. Holz:
Maria Tristl (08084/7497)
Gemeinde Steinkirchen:
Stefan Bart (08084/94561)
Gemeinde Kirchberg:
Martin Strobl (08706/949898)