Bitte beachtet, dass die Corona-Schutzverordnung (immer in der aktuellen Version!) gilt.

Sehr geehrte Eltern,

hinter einem Ferienprogramm steht sehr viel ehrenamtliche Arbeit.

Das Programm muss entwickelt, Fördermittel beantragt, Aktionen geplant und durchgeführt werden. Immer mehr bürokratische Reglungen taktieren die Arbeit für die Ehrenamtlichen.

Daher nehmen wir in diesem Jahr ein paar Informationen für die Veranstalter auf. Bitte setzen Sie sich direkt mit den Veranstaltern (telefonisch oder am Treffpunkt) in Verbindung, sollten Sie zu einem der nachgehenden Punkte eine wichtige Information haben.

1. Mir/Uns ist bekannt, dass diese Anmeldedaten zwecks Organisation der Ferienmaßnahme vom Kiff-Organisationsteam des Pfarrgemeinderates bearbeitet werden. Zudem werden Teilnehmerlisten zwecks Beantragung von Fördermittel an die Gemeinde Ense und den Kreis Soest geschickt. Die Teilnehmerlisten werden zudem gemäß der Bestimmungen der Coronaschutzverordnung NRW für 4 Wochen aufbewahrt. Dies ist eine Grundbedingung zur Teilnahme an der Ferienfreizeit!

2. Ich bin/Wir sind darüber informiert, dass zwecks Öffentlichkeitsarbeit Fotos von meinem/unseren Kind gemacht werden. Sollte(n) ich/wir nicht einverstanden sein, informiere(n) ich/wir direkt den Veranstalter.

3. Wichtige Informationen (z.B. Einnahme von Medikamenten, Allergien, Nahrungsmittelunverträglichkeiten oder Krankheiten) über mein/unser teilnehmendes Kind teile(n) ich/wir dem jeweiligen Veranstalter direkt mit.

4. Mir/Uns ist bekannt, dass einige Fahrten aus Kostengründen mit privaten Kraftfahrzeugen durchgeführt werden.

5. Mir/Uns ist bekannt, dass mein/unser teilnehmendes Kind über die private Kranken-, Haftpflicht- und Unfallversicherung abgesichert ist. Für öffentliche Veranstaltungen, offene Kindergruppen und Ferienfreizeiten bestehen keine speziellen Versicherungen.

6. Mir/Uns ist bekannt, dass die Veranstaltungen unter den aktuell geltenden Bestimmungen der Conronaschutzverordnung des Landes NRW durchgeführt werden. Wir halten uns an die Vorgaben der jeweiligen Veranstalter und nehmen untereinander Rücksicht. Dazu zählt auch, dass Teilnehmer mit Symptomen einer Atemwegserkrankung nicht an den Angeboten teilnehmen. 

Login

 

Ich bin neu hier

BEI FRAGEN:

Team Kiff-Programm Sommerferien
kiff-ense@gmx.de

Jeanette Bahne
Pfarrbüro St. Lambertus
02938/1312

Kristina Jost
Gemeinde Ense
02938/980-215

Marco Stelte
Gemeinde Ense
02938/980-216