Das Sommerferienprogramm 2020 der Stadt Wasserburg findet wegen dem Coronavirus unter erschwerten Bedingungen statt!

 

Liebe Eltern,

Es ist so weit: das Kinder- und Jugendferienprogramm der Stadt Wasserburg ist fertig!

Die Anmeldung ist ab Mittwoch, den 14.07.2020 um 10.00 Uhr möglich.

Natürlich können Sie auch persönliche Anmeldungen in der Stadtverwaltung Wasserburg a. Inn, Zimmer 14, zu den Öffnungszeiten vornehmen.

Sehr erfreulich ist, dass auch heuer wieder ein umfangreiches Programm zusammengestellt werden konnte. Der jüngste Aufruf hat offenbar seine Wirkung entfaltet, weil sich einige Vereine und Organisationen beim Organisationsteam noch kurzfristig gemeldet und Programmpunkte zur Verfügung gestellt haben. Das Team vom Ferienprogramm bedankt sich auf diesem Weg ganz herzlich bei allen Beteiligten für das vielfältige, meist ehrenamtliche Engagement!

Auf der Veranstaltungsliste stehen absolute Klassiker wie eine Fahrt zum BayernPark, der Bau von Insektenhotels oder ein Besuch beim Waldseilgarten. Auch ganz neue Programmpunkte finden sich im diesjährigen Angebot. So können die Kinder erstmals ein Basketballcamp besuchen oder sich mit Graffiti künstlerisch austoben.

Natürlich hat Corona trotzdem Auswirkungen auf die Durchführung des diesjährigen Ferienprogramms. So ist es leider erforderlich, dass die Erziehungsberechtigten aller Teilnehmer/-innen im Zuge der Anmeldung folgende Einverständniserklärung zur Teilnahme am Ferienprogramm ausfüllen und unterschreiben müssen.

Einverständiserklärung zur Teilnahme am Ferienprogramm während der Corona SARS-CoV-2 Pandemie

1.  Mir ist bekannt, dass bei der Durchführung des Ferienprogramms für mein Kind trotz aller Vorsichtsmaßnahmen ein Restrisiko besteht, sich mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 zu infizieren. Mir und meinem Kind wurden die Verhaltens- und Hygieneregeln erklärt. Ich habe diese zur Kenntnis genommen und mein Kind darüber aufgeklärt, die Regeln einzuhalten und die entsprechenden Anweisungen zu befolgen.

2. Mein Kind wird nur an der Veranstaltung teilnehmen, wenn es keine Krankheitszeichen sowie Beeinträchtigungen des Geruchs- und/oder Geschmackssinns zeigt. Ich bin einverstanden, dass meinem Kind im Falle von den benannten Symptomen die Teilnahme an dem Ferienprogramm grundsätzlich untersagt ist.

3. Sollte innerhalb von zwei Wochen nach der Teilnahme am Ferienprogramm bei meinem Kind eine Infektion bzw. Erkrankung mit dem SARS-CoV-2 oder der Kontakt zu einer infizierten Person festgestellt werden, werde ich den Anbieter des Ferienprogramms darüber informieren.

4. Veranstaltungen können nur unter der Bedingung angeboten werden, dass eine Durchführung mit den Bestimmungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie zu vereinbaren sind.

5. Aufgrund §16 Absatz 2 Satz 3 IfSG sind wir dazu verpflichtet, Ihre Kontaktdaten und die des Kindes zu dokumentieren und diese gegebenenfalls nach Anforderung der zuständigen Gesundheitsbehörde zu übermitteln, damit eine etwaig vorhandene Infektionskette nachvollzogen werden kann.

6. Ich bin damit einverstanden, dass unsere Kontaktdaten zum Zweck der Nachverfolgbarkeit der Infektionskette gespeichert und nach 4 Wochen gelöscht werden.

Diese Einverständniserklärung muss zur Veranstaltung mitgebracht werden!

Es kann sein, dass sich bei den Corona bedingten Vorgaben kurzfristig noch Änderungen ergeben. Darum wäre es sinnvoll, auch kurz vor der jeweiligen Veranstaltung nochmals auf die Hompage zu schauen, ob sich Neuigkeiten ergeben haben.

Das Team vom Ferienprogramm wünscht allen viel Spaß und freut sich bereits auf viele Anmeldungen!

Das Wichtigste ist aber: Bleiben Sie gesund!

 

Ihr Ferienorganisationsteam

Irene Langer, Jugend- und Familienreferentin

Stadt Wasserburg a. Inn

 

 

 

 

Login

 

Ich bin neu hier