Zusätzliche Teilnahmebedigungen für die Ferienfreizeit

Teilnahmebeitrag:

Der Teilnahmebeitrag muss innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Festsetzungsbenachrichtigung* auf das Konto der Stadt Ennepetal IBAN DE89 4545 1060 0000 0100 25 unter Angabe des Zeichens „06.03.02.432 170“ für Ennepetaler Teilnehmende bzw. „06.05.02.432171“ für Breckerfelder Teilnehmende und unter Angabe des Namens des Teilnehmenden eingezahlt werden.

Falls eine Ermäßigung° des Teilnahmebeitrages beantragt wird, sind die entsprechenden Unterlagen zur Festsetzung des Teilnahmebeitrages innerhalb von 14 Tagen nach der Anmeldung einzureichen.

Rücktritt:

Ein Rücktritt von der Teilnahme muss schriftlich erfolgen und ist aus organisatorischen Gründen nur bis acht Wochen vor Beginn der Freizeit möglich. Nach diesem Zeitpunkt müssen die entsprechenden Ausfallkosten gezahlt werden.

Bei einer Abmeldung ist auf jeden Fall eine Bearbeitungspauschale i. H. v. 25€ zu zahlen, bzw. bei bereits gezahltem Teilnahmebeitrag werden davon 25€ nicht zurückerstattet.

Ärztliche Untersuchung:

Die TeilnehmerInnen müssen bei Antritt der Fahrt frei von ansteckenden Krankheiten sein. Dafür ist eine Untersuchung frühestens 14 Tage vor Abreise unbedingt erforderlich. Diese muss durch eine entsprechende Bescheinigung eines Arztes nachgewiesen werden.

Die Eltern der TeilnehmerInnen sind gehalten, dem Träger der Freizeit alle wesentlichen Informationen über akute oder chronische Krankheiten, Medikamentenunverträglichkeit, Allergien etc. schriftlich mitzuteilen.

Versicherung:

Die TeilnehmerInnen sind während der Freizeit durch die Stadt Ennepetal bei Schäden, die nicht durch private oder gesetzliche Versicherungen abgedeckt sind, unfall- und haftpflichtversichert. Jedes Kind muss krankenversichert sein und einen entsprechenden Nachweis (Vers.-Karte) vorlegen. Für verloren gegangene Gegenstände, Geld oder Kleidung wird keine Haftung übernommen.

Erhebung und Verwendung von personenbezogenen Abbildungen

Mit der Anmeldung bzw. Teilnahme wird die Einwilligung gegeben, dass während der Freizeit Personenabbildungen (Fotos) der TeilnehmerInnen erstellt werden. Die Personenabbildungen werden auf einer Foto- CD für alle teilnehmenden Kinder/ Jugendlichen zusammengefasst und beim Nachtreffen ausgegeben.

Weiterhin können die personenbezogene Abbildungen der Freizeiten auf der städtischen Homepage, in städtischen Schriften, städtischen Veranstaltungen und der örtlichen Presse veröffentlicht werden.

Ein Widerruf dieser Einwilligung nach § 22 KunstUrhG ist jederzeit möglich und muss dem Fachbereich Jugend, Soziales, Sport und Kultur schriftlich mitgeteilt werden.

Leben in der Gruppe:

Grundsätzlich muss sich jede Teilnehmerin/jeder Teilnehmer in die Gemeinschaft einfügen, die Anordnungen der verantwortlichen Betreuer befolgen und durch soziales Verhalten, aktive Teilnahme am Programm, sowie Übernahme allgemeiner Pflichten (z.B. Tisch- und Kochdienste) zum Gelingen der Freizeit beitragen.

Ihrer Altersgruppe entsprechend erhalten die TeilnehmerInnen Zeit zur freien Verfügung, während der sie ohne direkte Aufsicht sein können. Häufigkeit und Dauer stehen im Ermessen der Betreuer.

Während der Durchführung der Maßnahme wird auf Einhaltung des Jugendschutzgesetzes geachtet. Es besteht auf den Freizeiten prinzipiell ein absolutes Rauchverbot und Alkoholverbot für alle TeilnehmerInnen.

Verstöße gegen die Regeln der Freizeiten können zum Abbruch der Ferienfreizeit für den/ die entsprechende/n TeilnehmerIn führen. Daraus entstehende Kosten tragen die Eltern bzw. die Personensorgeberechtigten.

*Erläuterungen zur Festsetzung des Teilnahmebeitrages

Grundsätzlich ist der ausgeschriebene Teilnahmebeitrag in Höhe von 450€ zu zahlen. Falls eine Ermäßigung° beantragt wird, richtet sich der Teilnahmebeitrag nach dem Familieneinkommen. Dieses muss durch entsprechende Unterlagen nachgewiesen werden. Der Mindestbeitrag beträgt für jede Freizeit 120€. Dies gilt nicht für auswärtige Teilnehmer.

°Zur Festsetzung des Teilnahmebeitrages werden folgende Angaben und Unterlagen benötigt, welche spätestens 14 Tage nach Ihrer Anmeldung dem Fachbereich Jugend, Soziales und Bildung vorliegen müssen:

1. Angaben über die Anzahl der im Haushalt lebenden Personen (aufgestellt nach Erwachsenen und Kindern, die Kindergeld erhalten)

2. Bescheinigungen zum Familieneinkommen jeweils für die letzten drei Monate,

zum Beispiel:

a. Gehaltsabrechnungen (Haushaltsvorstand, Ehegatte/ Partner, Kinder)

- bei Selbstständigen Gewinn- und Verlustrechnung sowie den

Steuerbescheid der letzten drei Jahre

b. Rentennachweise

c. Arbeitslosengeld- bzw. Arbeitslosenhilfebescheid

d. Nachweis über Unterhaltszahlungen

e. Kinderzuschlag

f. Wohngeldbescheide

g. Sozialhilfebescheide

 

Die Ermäßigung des Teilnahmebeitrages kann nur einmal pro Kalenderjahr- unabhängig vom Veranstalter (Stadt Ennepetal/ freie Träger der Jugendhilfe in Ennepetal und Breckerfeld, z.B. Kirchen, Vereine, etc.) beantragt werden.

Die folgende Berechnungstabelle gilt als Orientierungshilfe. Der genaue Teilnahmebeitrag wird anhand der eingereichten Unterlagen berechnet. Zur Berechnung wird das Nettoeinkommen und alle weiteren Einkünfte (s. o.) zu Grunde gelegt.

Berechnungstabelle:

Alleinerziehend mit        
             
Teilnahme- 1 Kind  2 Kindern 3 Kindern 4 Kindern 5 Kindern 6 Kindern
beitrag ab einem Einkommen i. H. v.
120,00 € 0 € 0 € 0 € 0 € 0 € 0 €
150,00 € 970 € 1.210 € 1.450 € 1.690 € 1.930 € 2.170 €
180,00 € 1.030 € 1.270 € 1.510 € 1.750 € 1.990 € 2.230 €
210,00 € 1.090 € 1.330 € 1.570 € 1.810 € 2.050 € 2.290 €
240,00 € 1.150 € 1.390 € 1.630 € 1.870 € 2.110 € 2.350 €
270,00 € 1.210 € 1.450 € 1.690 € 1.930 € 2.170 € 2.410 €
300,00 € 1.270 € 1.510 € 1.750 € 1.990 € 2.230 € 2.470 €
330,00 € 1.330 € 1.570 € 1.810 € 2.050 € 2.290 € 2.530 €
360,00 € 1.390 € 1.630 € 1.870 € 2.110 € 2.350 € 2.590 €
390,00 € 1.450 € 1.690 € 1.930 € 2.170 € 2.410 €   2. 650 €
420,00 € 1.510 € 1.750 € 1.990 € 2.230 € 2.470 € 2.710 €
450,00 € 1.570 € 1.810 € 2.050 € 2.290 € 2.530 € 2.770 €
480,00 € 1.630 € 1.870 € 2.110 € 2.350 € 2.590 € 2.830 €
490,00 € 1.690 € 1.930 € 2.170 € 2.410 € 2. 650 € 2.890 €
             
             
             
             
Eltern mit          
             
Teilnahme- 1 Kind  2 Kindern 3 Kindern 4 Kindern 5 Kindern 6 Kindern
beitrag ab einem Einkommen i. H. v.
120,00 € 0 € 0 € 0 € 0 € 0 € 0 €
150,00 € 1.210 € 1.450 € 1.690 € 1.930 € 2.170 € 2.350 €
180,00 € 1.270 € 1.510 € 1.750 € 1.990 € 2.230 € 2.410 €
210,00 € 1.330 € 1.570 € 1.810 € 2.050 € 2.290 € 2.470 €
240,00 € 1.390 € 1.630 € 1.870 € 2.110 € 2.350 € 2.530 €
270,00 € 1.450 € 1.690 € 1.930 € 2.170 € 2.410 € 2.590 €
300,00 € 1.510 € 1.750 € 1.990 € 2.230 € 2.470 €   2. 650 €
330,00 € 1.570 € 1.810 € 2.050 € 2.290 € 2.530 € 2.710 €
360,00 € 1.630 € 1.870 € 2.110 € 2.350 € 2.590 € 2.770 €
390,00 € 1.690 € 1.930 € 2.170 € 2.410 € 2. 650 € 2.830 €
420,00 € 1.750 € 1.990 € 2.230 € 2.470 € 2.710 € 2.890 €
450,00 € 1.810 € 2.050 € 2.290 € 2.530 € 2.770 € 2.950 €
480,00 € 1.870 € 2.110 € 2.350 € 2.590 € 2.830 € 3.010 €
490,00 € 1.930 € 2.170 € 2.410 € 2. 650 € 2.890 € 3.070 €

 

Login

 

Ich bin neu hier

Kontakt für Fragen und Infos:

Frau Sabrina Kisker
Telefon: 02333- 979 175
E- Mail: skisker(at) ennepetal.de

Stadt Ennepetal
Außenstelle Kinder- und Jugendarbeit, Sport und Kultur
Gasstr. 10
58256 Ennepetal


Öffnungszeiten:
Mo+ Mi 9 bis 14.30 Uhr
Di + Do 9 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr