Schade...

 

... die großen Ferien und damit auch das Ferienprogramm sind inzwischen leider schon wieder vorbei.

Was allerdings bleibt, sind viele schöne Erinnerungen an einen erlebnisreichen Sommer mit der 18. Auflage des Ferienprogramms, Fotos zu vielen Programmpunkten können Sie unter der Rubrik "Bilder" ansehen.

Auch in 2019 kann sich die Bilanz sehen lassen: Für die insgesamt 43 Veranstaltungen gingen im Rathaus knapp 622 Anmeldungen von 116 Kindern ein. Nach Abzug der Stornierungen und der Kinder, die auf der Warteliste standen, machte somit jeder Teilnehmer im Durchschnitt bei 4,3 Programmpunkten mit. Die Bandbreite an Angeboten der vielen engagierten Vereine und Privatleute war erneut sehr groß und hielt für fast jeden Geschmack und jede Altersstufe etwas bereit: Kochen, Natur, Sport, Basteln, Ausflüge, usw. Neben „alten Bekannten“ waren im bunten Flyer auch neue Angebote zu finden. Dadurch war dafür gesorgt, dass in Berghaupten während der Sommerferien wieder einiges los war. Teilweise gingen so viele Anmeldungen ein, dass die Veranstalter die Gruppe vergrößerten. Bei einigen musste allerdings auch das Los darüber entscheiden, wer teilnehmen konnte und wer nicht. Insgesamt mussten wir leider 58 Mal eine Absage aufgrund von Überbelegung erteilen. Dafür bitten wir um Verständnis.

 

Ein ganz herzliches Dankeschön gilt den zahlreichen Bürgern und Vereinen, ohne deren vielfältiges, ehrenamtliches Engagement dieser neuerliche Erfolg nicht möglich gewesen wäre. Ebenso bedanken wir uns für die eingegangenen Bilder und Berichte zur Veröffentlichung.

Und nicht vergessen: Das

Bild1

kommt bestimmt!!!

 

Ansprechpartner für Fragen & Anregungen rund ums Ferienprogramm:

Annette Sommerfeld, Rathaus Zimmer 4, Tel. 9677-45,

E-Mail: annette.sommerfeld@berghaupten.de

ANSPRECHPARTNER:
Annette Sommerfeld
Zimmer: 4
07803 / 9677-45
annette.sommerfeld@berghaupten.de